Wilco - Yankee Hotel Foxtrot (2002)

 
badMoon
Produzent
Avatar
Geschlecht:
Beiträge: 19630
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff:

Wilco - Yankee Hotel Foxtrot (2002)

 · 
Gepostet: 03.10.2022 - 16:01 Uhr  ·  #1
Von den obskuren und leeren Bildern, die in "Ashes of American Flags" und "Reservations" gemalt wurden, bis hin zu den perfekt komponierten, üppig orchestrierten Tracks "Heavy Metal Drummer" und "I'm the Man Who Loves You".
Die akustische und klassische Mischung von Klängen, die durch die beeindruckende Auswahl von Instrumenten wie Klavier, Streichinstrumenten und allen Arten von Percussion hervorgerufen wird, bringt die depressive und leicht apathische Stimmung, die Jeff Tweedy in seinen Texten ausstrahlt zum Vorschein und fängt den gleichgültigen Indie-Geist der späten 1990er und frühen 2000er Jahre ein.

Die Songs auf dieser Veröffentlichung sind alle faszinierend und mitreißend, besonders Tracks wie ...

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.